WELT am SONNTAG

Kopfbereich überspringen

Leuchtende Augen für ein unverwechselbares Design

Von Norbert Gisder 7. September 2003, 00:00 Uhr

Skoda Roomster, Seat Altea und concept R - die Wolfsburger und ihre Töchter zeigen auf der IAA ihre Zukunft in neuen Fahrzeug-Segmenten

Der neue "

Skoda Roomster" passt so recht in das Profil der tschechischen VW-Tochter: Nachdem Fabia und Octavia jeweils als Limousine und als Kombi gezeigt haben, wie vielseitig man schon mit der Beschränkung auf wenige Segmente Familienautos bauen kann, nachdem der Superb als geräumige Limousine in der gehobenen Mittelklasse für viele selbst den Passat toppt, denkt Skoda weiter: Der Roomster ist das Konzept eines kompakten Familienwagens, der den Charakter eines Kompakt-Vans hat.

Ins Herz der Sport-Fans mit Nachwuchs zielt der neue Seat-Van Altea: Ausgesprochen sportlich präsentiert die spanische VW-Tochter dieses "Multi Sport Vehicle" (MSV). Tatsächlich darf man gespannt sein, wie die Großraumlimousine mit 2+2-Sitzkonfiguration (vier einzelnen, überaus komfortablen Sesseln) aufgenommen wird. Die Keilform mit dem tiefen Frontbereich und der minimalen Bodenfreiheit macht den Großraum-Sportler jedenfalls unverwechselbar: 2.0 FSI Vierzylinder-Motor mit 150 PS und sequenzielles 6-Gang-Automatikgetriebe mit Tiptronic geben der 4,29 Meter kurzen Limousine dynamisches Lenkverhalten.

Auf das Concept R - einen VW-Mittelmotor-Roadster aus Wolfsburg - darf man wetten: Dieses Auto wird gebaut! Den Zweisitzer mit Mittelmotor und 195 kW/265 PS platzierte Volkswagen nicht nur als Vision im Zukunftsprogramm, sondern bei der Mehrzahl der 500 zur Weltpremiere geladenen Ehrengäste auch in der Sympathiewertung ganz oben. Der Sportwagen soll die Hinwendung der Marke zu "noch mehr Seele, Emotion und Leidenschaft" einläuten, wie Murat Günak, neuer Chefdesigner der VW-Markengruppe, sagte.

Das sollen vor allem die muskulös wirkenden Kotflügel vorn symbolisieren, die eine V-förmig zulaufende Fronthaube einfassen - die von den Premierengästen als "durchaus sympathisch" bezeichnet wurde, "fast so, als sei sie einem Gesicht nachempfunden". Beim Einschalten der Scheinwerfer öffnet sich eine Facettenlinse. Die Illusion von "Fahrzeug-Augen" ist so zu empfinden. In Zukunft sollen die "Gesichter" aller VW-Modelle dadurch als Kinder der VW-Autofamilie erkennbar sein.

Thema Reifen - für viele einfach immer nur schwarz, dreckig und rund, gern breit, zumeist aber kaum beachtet. Der Designchef hat zu deren im doppelten Wortsinn tragender Bedeutung eine eigene Sprache: "Wir wollen die Räder als maskulines Element betonen und weit in die Ecken stellen." Wer sich in die ledernen Schalensitze lümmelt, wird fast geblendet - von poliertem Aluminium des Lenkrades sowie des Armaturenträgers. Der Fahrer justiert den Armaturen-Bedienblock samt Lenkrad und Pedalen elektronisch - die Sitze bleiben in ihrer Verankerung.

Bis zu 270 km/h könnte der Roadster fahren, wenn man seinen V6-Mittelmotor (3,2 Liter Hubraum) "von der Kette" ließe, in 5,3 Sekunden beschleunigt er von null auf Tempo 100. Allerdings will Volkswagen bei der freiwilligen Selbstbeschränkung der deutschen Hersteller auf eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h bleiben - also wird elektronisch abgeregelt.

In Frankfurt sollen vom 11. bis zum 21. September die Reaktionen des Publikums genau analysiert und dann entschieden werden, ob und wann der offene Sportler zum Einsteigen einlädt. Zur Serienfertigung des Concept R gab Bernd Pischetsrieder indes bereits erste Hinweise. "Es ist ein Aufbruch zu neuen Ufern", sagte der VW-Chef.

Den Designern um Murat Günak ist mithin ein Traumauto gelungen, das kein Traum bleiben, sondern in die Wirklichkeit übersetzt werden wird. Ab 30 000 Euro, sagen Insider, dürfte der Sportler mit Stoffverdeck kosten.

Einen Kommentar schreiben

Sie schreiben einen Kommentar zu diesem Artikel

Leuchtende Augen für ein unverwechselbares Design

Skoda Roomster, Seat Altea und concept R - die Wolfsburger und ihre Töchter zeigen auf der IAA ihre Zukunft in neuen Fahrzeug-Segmenten

Bitte füllen sie alle Felder aus.
Captcha Code Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld.

Artikel versenden

Sie versenden diesen Artikel:

Leuchtende Augen für ein unverwechselbares Design

Skoda Roomster, Seat Altea und concept R - die Wolfsburger und ihre Töchter zeigen auf der IAA ihre Zukunft in neuen Fahrzeug-Segmenten

Bitte füllen sie alle Felder aus.
Captcha Code Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld.

Exklusiv

Tumor

Zehn Irrtümer über den bösartigen Krebs

Bier

Radeberger will Beck’s kaufen

Bildergalerien

Der Demokrat stellt seine Siegesnacht ins Internet

Von George Washington bis Barack Obama

Sie zieht mit zwei Kindern ins Weiße Haus

MTV vergab seine Europe Music Awards

Grid-Girls präsentieren die Renntermine 2009

Prominente über Pfeifen und Patrioten

Live-Ticker

Fußball: Premier League
Konferenz LIVE
Fußball: Bundesliga, 12. Spielt.
Konferenz LIVE
Hamburg - Dortmund LIVE
Wolfsburg - Cottbus LIVE
Karlsruhe - Leverkusen LIVE
Bochum - Bremen LIVE
Bielefeld - M'gladbach LIVE
Fußball: 3. Liga, 14. Spieltag
Konferenz beendet

Aktuelle Videos

Alan Poseners Blattkritik
Obamania und Bullshit

Umfrage

Welche Regierung prognostizieren Sie für Hessen?

Börse

Boersencharts
WKN, ISIN oder NAME
  Kurs in % Zeit
4938,46 +2,59 17:45 
532,19 +1,86 17:45 
8943,81 +2,85 22:30 
1647,40 +2,41 23:16 
2602,54 +2,38 18:39 
8583,00 -3,55 18:01 
1,2714 0,26 23:28 
57,03 -1,23 22:21 
732,80 +0,58 23:06 

Zweite Meinung

CNN

New York Times

Spiegel Online