Logo der Berliner Morgenpost
http://www.morgenpost.de/printarchiv/auto/article515454/Kleiner_Renner_faehrt_in_die_Zukunft.html
Link in E-Mail oder Instant-Message einfügen close

Kleiner Renner fährt in die Zukunft

Nur 3,60 Meter lang ist die Studie Concept S von Suzuki, die den kleinen Sportrenner von Morgen zeigt
Nur 3,60 Meter lang ist die Studie Concept S von Suzuki, die den kleinen Sportrenner von Morgen zeigt
Ob es das Auto jemals so geben wird, ist mehr als fraglich. Dennoch zeigt Suzuki beim Pariser Automobilsalon mit seiner Studie Concept S, was die Autofahrer von Morgen voraussichtlich wünschen: sportliche Autos, ausreichend stark motorisiert, vor allem aber vom Fahrwerk her geeignet, jede, und zwar wirklich jede Fahrbahn und Fahrphysikalische Herausforderung zu meistern. Dazu gehört natürlich auch ein Allradantrieb - den tatsächlich immer mehr Hersteller anbieten.
An der Suzuki-Studie besonders interessant: Derlei Wünsche wollen nicht nur die großen Hersteller und nicht nur mit Superlimousinen erfüllen, sondern vor allem immer mehr auch die Kleinen. So handelt es sich bei dem Prototypen, der noch bis zum 13. Oktober an der Porte Versailles in Paris gezeigt wird, um ein kompaktes Auto, das von den Ingenieuren als «Super-Sportmini» charakterisiert wird.
Das 3,60 Meter lange Fitnessstudio der Japaner kommt ohne Karosserieüberhänge aus. Das bereits prägt ein markantes Äußeres. Darüber hinaus hat es eine Panoramascheibe und einen interessanten Zuschnitt der Scheinwerfer. Der Prototyp ist mit einem Vierzylinder-Saugmotor mit 16 Ventilen und 1,6 Liter Hubraum motorisiert. Der Antrieb erfolgt permanent über alle vier Räder, die Kraftverteilung über ein sequenzielles Sechsganggetriebe - beides unterstützt den sportlichen Charakter.
Zur Ausstattung des Concept S gehören unter anderem Drucktasten statt Hebel zur Bedienung von Gangschaltung, Handbremse, Blinker und Scheibenwischer sowie ein neuartiges Identifizierungssystem - das erkennt verschiedene Fahrer anhand ihrer Fingerabdrücke und stellt Motor und Fahrwerk automatisch auf deren individuelle Vorlieben ein. Mehr über die neuen Konzepte und Ideen für Autos von Morgen lesen Sie zum Abschluss des Automobilsalons.